Einen Facebook Account hacken – das kannst auch du!

Facebook gibt es erst seit 15 Jahren, aber es ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Die Social-Media-Plattform ist für viele ihrer Nutzer ein komplettes Kommunikationszentrum. Kein Wunder, denn mit einem Konto bei Facebook können Kontakte gepflegt und Informationen ausgetauscht werden. Das geht in öffentlicher oder halböffentlicher Form, für einen breiten Leserkreis oder ausgewählte Gruppen. 

Geteilt werden private Fotos, Memes, Texte und Videos. Aber auch private Nachrichten und sogar Videocalls sind über Facebook möglich. Facebook hat inzwischen weltweit nahezu 1,9 Milliarden aktive Nutzer, in Europa sind es 349 Millionen. So gut wie jeder führt einen Facebook Account, mitunter sogar mehrere, denn die Plattform lässt sich auch geschäftlich nutzen. Das führt zu starkem Interesse an einer Facebook Hack Software.

  • Multimediale Inhalte werden über Facebook geteilt 
  • Der Facebook Messenger erlaubt private Gespräche und Videocalls
  • Die Plattform eignet sich auch für heimliche Aktivitäten
  • Mit berechtigtem Interesse ist ein Facebook Hack möglich

FREMDES FACEBOOK KONTO HEIMLICH HACKEN

Facebook hack

Facebook hacken online: Dafür gibt es viele gute Gründe

Dabei verwenden längst nicht alle Nutzer Facebook in guter Absicht. Die meisten Eltern wissen um die Gefahren, denen Kinder und Jugendliche in sozialen Medien ausgesetzt sind. Sie wünschen sich Einblicke in die Kommunikation über den Facebook Messenger und andere Anwendungen, um eingreifen zu können, wenn ihr Kind von Mobbing oder Cybergrooming bedroht ist. Und es gibt weitere wichtige Zwecke, einen Facebook Account hacken zu wollen. 

  • Minderjährige Kinder vor Mobbing und Grooming schützen
  • Die Treue des Partners überprüfen, Geheimnisse oder Betrug erkennen
  • Mitarbeiter im Blick behalten
  • Den Standort des eigenen Handys bei Verlust oder Diebstahl ermitteln

Andere Gründe, um ein Facebook Passwort hacken online zu suchen, sind beispielsweise Zweifel an der Treue des Partners – denn was eignet sich besser, um heimliche Aktivitäten zu verbergen, als einer der beliebten Chat-Dienste? Auch auf dem Firmenhandy nutzen Mitarbeiter Facebook, WhatsApp und Co. für Aktivitäten, die den Interessen ihres Arbeitgebers zuwiderlaufen. Die Frage “Wie kann ich einen Facebook Account hacken?” beschäftigt daher eine sehr gemischte Personengruppe. Apps und Hacks kommen den Bedürfnissen dieser Nutzer entgegen und sind unter Umständen durchaus seriöse und leistungsstark.

Wie kann man Facebook hacken: Programm oder Webseite ohne Zusatzkosten?

Natürlich ergibt eine Suche, dass zahlreiche Seiten damit werben, Facebook hacken online leicht zu machen. Facebook hacken gratis? Das soll auf derartigen Websites möglich sein. Meist handelt es sich beim Versprechen, Facebook hacken online kostenlos anzubieten, allerdings um Seiten, die die eingegebenen Informationen nutzen, um Malware oder Viren auf einen Computer zu schleusen oder Kontaktangaben für Spam zu nutzen. Es gibt eine Reihe Möglichkeiten, Facebook hacken zu können, aber die wenigsten sind seriös und kostenlos. Da es gar nicht so einfach ist, die Spreu vom Weizen zu trennen, wenn du auf der Suche nach einem Facebook-Hack bist, haben wir die besten Verfahren und Apps ausgewählt. Facebook hacken mit Handy? Oder Facebook hacken ohne Zugriff aufs Gerät? Unter Umständen funktioniert das. Wir erläutern, mit welchen Tricks Facebook hacken möglich ist!

JETZT FACEBOOK LEICHT HACKEN

Wie kann ich einen Facebook Account hacken?

Ein Facebook Passwort hacken, online sowie gratis, wie es manche Anbieter versprechen, klappt zwar meist nicht, es gibt jedoch eine Reihe von Methoden, die Facebook hacken möglich machen. Facebook hacken ohne Programm kann klappen, wenn du die überwachte Person gut kennst und ihr Passwort entschlüsseln kannst. Andere Optionen sind das Auslesen von Passwörtern oder die komplette Überwachung durch eine hochwertige Spionage App. Wie hackt man Facebook? Die besten Hacks stellen wir dir vor.

Methode 1: Facebook hacken und viele weitere Funktionen überwachen – mit mSpy 

mspy

Wer sein Kind online schützen oder die Aktivitäten von Partner oder Mitarbeitern im Auge behalten möchte, sucht meist mehr als nur eine Technik, um einen Facebook Account anonym hacken zu können. 

Da die meisten Nutzer nur oder überwiegend mobil auf ihr Facebook-Konto zugreifen, sind leistungsstarke Apps eine gute Möglichkeit, aus der Ferne alle Aktivitäten auf dem Zielhandy zu überwachen. Die beste derartige Software ist wohl mSpy. Seit 2011 erlaubt die App ihren Nutzern die Kontrolle über alle Prozesse auf Android- und iOS-Handys. 

Unter Umständen ist mit mSpy Facebook hacken ohne Zugriff auf Zielhandy machbar, die App erlaubt neben Facebook hacken Messenger wie WhatsApp, Instagram oder Snapchat zu kontrollieren, auch die beliebte Dating-App Tinder wird überwacht. 

Daneben kannst du alle ein- und ausgehenden SMS und E-Mail lesen, Onlineaktivitäten verfolgen und ausgetauschten Multimediacontent ansehen. Wenn nötig, ist mit mSpy das Sperren einzelner Apps auf dem Smartphone möglich. 

Einen Raum abzuhören ist ebenso einfach wie die Benutzung der Kamera aus der Ferne und das Verfolgen des Standorts. mSpy kann also sehr viel mehr als nur einen Facebook Account hacken. 

Vorteile und Besonderheiten der Spionage-App mSpy

  • Einfache Installation und Nutzung
  • Facebook hacken: App Android und iOS verfügbar
  • Mitlesen aller empfangenen, gesendeten und gelöschten Nachrichten
  • Vollständiger Zugriff auf alle Kontakte und die Möglichkeit, Kontakte zu sperren
  • GPS-Tracking des Standortes
  • Einblick in den Webbrowser-Verlauf

So funktioniert die App mSpy:

  1. Registriere dich für ein Benutzerkonto auf der Website von mSpy. Hier ist vor dem Facebook hacken Programm Download der App möglich. Verfügbar ist eine kostenlose Testversion oder ein Abo für die Vollversion.
  2. Installiere mSpy auf dem iPhone oder Android-Gerät, das überwacht werden soll. Die Installation ist intuitiv, nach Abschluss gibt es kein Symbol auf dem Smartphone, mSpy arbeitet unsichtbar im Hintergrund.
  3. Über dein Benutzerkonto kannst du von deinem Laptop oder Tablet alle Vorgänge überwachen und die hochgeladenen Chats und sonstigen Inhalte einsehen. 
  4. Facebook ist nur eine der Apps, die du aus der Liste auswählen kannst. Besondere technische Vorkenntnisse benötigst du nicht. Die App erlaubt dir unter anderem, die Zugangsdaten von Facebook auszulesen.
  5. Die Daten können abgespeichert werden, so dass du später in Ruhe die Aktivitäten auf Facebook überprüfen kannst.
  6. Dank der integrierten Suchfunktion kannst du gezielt Chatverläufe nach bestimmten Keywords durchsuchen, wenn du nur einzelne Themen kontrollieren möchtest.

facebook hacken

mSpy arbeitet reibungslos und vollkommen unsichtbar im Hintergrund und ist für den Benutzer des Smartphones nicht zu entdecken. Die App ist eine der besten Facebook Hacker Apps für Android und iOS. Der ausgesprochen große Funktionsumfang macht die App übrigens auch geeignet dafür, dein Handy im Fall von Verlust oder Diebstahl zu lokalisieren. Testen kannst du die Software übrigens kostenlos!

MSPY KOSTENLOS TESTEN

Methode 2: Facebook-Konto zurücksetzen auf ein neues Passwort

Facebook hacken in Deutschland, ohne Programm? Facebook mitlesen kostenlos ist mit dem gängigen Trick möglich, das Passwort zurückzusetzen. Das funktioniert allerdings nur einmal – da die Zielperson danach ja keinen Zugriff mehr auf den eigenen Account hat. Ein wenig Hintergrundwissen zur Person solltest du auch haben, dann kann es mit dem Zurücksetzen des Facebook-Passworts klappen. Hier die Facebook Konto hacken Anleitung:

  1. Öffne die Website facebook.com – in der Kopfzeile finden sich die Login-Felder. Gib die E-Mail-Adresse der Person ein, deren Privatsphäre dich interessiert. Facebook hacken ohne E-Mail-Adresse ist ebenfalls möglich, wenn du die Mobilnummer für den Login benutzt.
  2. Klicke auf den darunter befindlichen Link „Passwort vergessen“.
  3. Facebook fordert dich nun auf, eine geeignete Option auszuwählen, mit der du das Passwort zurücksetzen kannst.
  4. Klicke dich durch die angebotenen Möglichkeiten weiter, bis du zu „Kein Zugriff mehr“ gelangst.
  5. Nun fragt Facebook nach deiner Erreichbarkeit – du kannst jetzt eine E-Mail-Adresse deiner Wahl eingeben und bestätigen. 
  6. Im nächsten Schritt kommt es darauf an, die geheime Frage richtig zu beantworten. Wenn du die Person gut kennst, kannst du auf diese Weise die richtige Antwort zumindest raten und so den Facebook Account online hacken. 
  7. Gelingt es, erhältst du ein neues Passwort – warte 24 Stunden und melde dich dann auf der Facebook-Page der Person an. Es kann natürlich sein, dass der oder die Betreffende in der Zwischenzeit merkt, dass das Konto gehackt wurde, und seinerseits/ihrerseits den Zugang wieder ändert!

Methode 3: Das Facebook-Passwort mit einem Keylogger auslesen

Keylogger sind kleine Softwareprogramme, die jeden Tastendruck protokollieren. Mit einem solchen, in der Regel unsichtbaren Tool kannst du das Facebook Passwort hacken, vorausgesetzt, du kannst an den Rechner oder das Handy der Zielperson heran oder teilst ihn mit ihr. Kontrolliert werden alle Tastenanschläge, mitunter auch Mausklicks. Einmal installiert, kannst du die Eingaben über die Tastatur komplett verfolgen und so auch recht schnell das Passwort auslesen, das die Zielperson für Facebook verwendet. Mit einigen Keyloggern ist Facebook Nachrichten mitlesen kostenlos möglich. Die Tools sind zwar für PCs oder Laptops entwickelt, manche von ihnen erlauben jedoch auch den Facebook Account zu hacken mit Handy. Wir raten allerdings zur Vorsicht bei Keyloggern, da einige Tools solcher Art die ausgelesenen Daten heimlich an Hacker weiterleiten!

Methode 4: Facebook knacken mithilfe von Password Extractor

Unkompliziert in der Anwendung sind auch Apps wie der Password Extractor. Die praktische Applikation stellt zum Facebook hacken Passwort und andere Logins wieder her, die in gängigen Webbrowsern (Internet Explorer, Safari, Opera, Firefox, Google Chrome u. a. gespeichert werden. Denn auf dem eigenen Smartphone oder Computer werden gern Logins gespeichert, die der Nutzer für weniger sensibel hält. Ist die Option „Angemeldet bleiben“ aktiviert oder das Speichern der Zugangsdaten im Browser bestätigt, merkt sich der Webbrowser jeden Login. Der Password Extractor ist eine leicht zu installierende App, mit der man schnell ein Facebook Konto knacken kann, ohne professioneller Hacker zu sein. Zugriff auf den Computer oder das Smartphone muss man allerdings haben.

Methode 5: Phishing als Mittel zum Hacken von Facebook-Account

Wie kann man jemanden bei Facebook hacken und Facebook Nachrichten mitlesen, kostenlos oder für wenig Geld, ohne das Passwort oder die Antwort auf die geheime Frage zu kennen? Hier wird es schon etwas komplizierter – beim Phishing handelt es sich darum, dem Nutzer eine gefälschte Login-Seite zu übermitteln, die dem echten Facebook-Login täuschend ähnlich sieht. Die geklonte Seite muss zunächst erstellt und dann per E-Mail an die betreffende Person gesendet werden. Dann kannst du hoffen, dass es klappt – in diesem Fall ergatterst du die Zugangsdaten. Phishing ist allerdings unter den Methoden, Facebook zu hacken, schon sehr anspruchsvoll. Wenn du auf Facebook private Nachrichten mitlesen willst, ist eine Facebook Hack Software wie mSpy besonders für Anfänger am besten geeignet. 

Und so kannst du den eigenen Facebook-Account vor Hacker-Angriffen schützen!

Facebook hacken

Wie du siehst, sind einige der Methoden, mit denen sich ein Facebook Konto hacken lässt, recht einfach. Deshalb ist es umso wichtiger, deinen eigenen Computer und auch deinen Facebook-Account vor dem Zugriff Unbefugter zu schützen. Eigentlich ist das gar nicht schwierig, wenn du unsere Hinweise beherzigst: 

  • Aktiviere deine Firewall, um verdächtige Aktivitäten zu vermeiden. So wirst du benachrichtigt, wenn Hacker sich Zutritt zu deinem System verschaffen wollen.
  • Installiere eine gute Antivirus- und Anti-Malware-Software und halte sie immer auf dem neuesten Stand.
  • Verwende ein sicheres Passwort für dein Facebook-Konto, speichere es nicht im Browser, wenn andere den Computer oder dein Handy nutzen, und ändere es regelmäßig. Experten raten dazu, Passwörter mindestens einmal monatlich zu ändern. 
  • Überlege dir eine knifflige Sicherheitsfrage, die niemand außer dir beantworten kann.

Fazit

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um einen Facebook-Account (oder Instagram) zu hacken. Unsere Liste ist sicherlich nicht vollständig, führt aber die geläufigsten Ansätze auf, mit denen man beim Facebook hacken Erfahrungen machen kann. Natürlich kommen ständig neue Software-Lösungen oder Hacks hinzu, mit deren Hilfe du Facebook Nachrichten mitlesen und weitere Aktivitäten kontrollieren kannst. Facebook hacken kostenlos online ist in der Regel nicht möglich oder nur mit Fachkenntnissen machbar. Wenn du keine technischen Vorkenntnisse hast, aber eine diskrete und zuverlässige Kontrolle aus dem Hintergrund möchtest, etwa für den Kinderschutz, kommst du mit einer kostenlosen Methode als Facebook Passwort knacken Programm nicht sehr weit. Eine leistungsstarke App wie mSpy (Spionage Apps Ranking) ist in diesem Fall die bessere Wahl, denn der umfassende Funktionsumfang kann mehr als nur ein FB Konto hacken. Auch bei Zweifeln über deinen Partner und Freunde oder Besorgnis hinsichtlich deiner Mitarbeiter ist eine derartige Software eine gute Idee. Zwar hat das Facebook Hack Programm im Abo seinen Preis, du kannst die App zuvor aber kostenlos testen. 

Kommentare

  • Admin sagt:

    Hallo Lucas,

    welches Handy hat sie?

  • Lucas sagt:

    Hallo, ich habe keinen Zugriff auf das Handy meiner Frau, wie kann ich trotzdem es überwachen wie zB FB oder WhatsApp ? Danke und LG,
    Lucas

  • Fr. Weber sagt:

    Wer jetzt noch ein Doppelleben führt und sich über moralische Grundsätze hinwegsetzt, dem ist nicht zu helfen!

  • Dominik Huber sagt:

    Es ist erschreckend, dass der Trick mit „Passwort zurücksetzen“ so einfach funktioniert.

Hinterlasse eine kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Solve : *
20 + 7 =