Facebook Account hacken – die Top Methoden

Facebook, die allererste Social-Media-Plattform, ist noch immer weltweit das beliebteste Medium für ihre Nutzer, die hier ihre gesamte Kommunikation abwickeln und private oder öffentliche Medien mit Freunden und Kontakten teilen. Neben den Posts von privaten Fotos, Videos und anderen Inhalten erlaubt der Facebook Messenger Unterhaltungen, auch in Gruppen und mit Video. Fast zwei Milliarden Nutzer weltweit sind auf Facebook, deshalb wundert das starke Interesse an einem Facebook Hack Programm nicht.

facebook account hacken

Methode 1: Mit Facebook hacken App wie mSpy

mspy app

Die wohl einfachste Methode, mit der du ein Facebook Konto knacken kannst, ist eine hochwertige Spy App. Mit einer Überwachungssoftware ist es ein leichtes, ein Facebook Passwort entschlüsseln und einen Facebook Chat hacken zu können. Doch die Apps können noch mehr. Die wohl beste Software auf diesem Gebiet ist mSpy, entwickelt für Eltern, die um die Sicherheit ihrer minderjährigen Kinder in Sozialen Netzwerken besorgt sind. mSpy ermöglicht seit 2011 praktisch eine komplette Überwachung – die App kann nicht nur FB hacken, sondern gibt Zugriff auf alles, was auf dem überwachten Handy oder Tablet geschieht. Nach der Installation ist die Software unsichtbar, sie ist kompatibel zu Android und iOS und kann mit einem benutzerfreundlichen Interface punkten. Zu den Leistungen von mSpy gehört:

  • Facebook Profil hacken
  • Überwachung der wichtigsten Chats und sozialen Medien wie WhatsApp, Instagram, Telegram, Snapchat u.a.
  • Mitlesen aller Textnachrichten auf SMS und E-Mail
  • Mithören und Aufzeichnen von Anrufen
  • Sperren von Kontakten oder unerwünschten Websites und Apps
  • GPS-Tracking des Standortes
  • Fernzugriff auf Kamera und Mikrofon

Nach der einfachen Registrierung für ein Benutzerkonto auf der Website von mSpy kann die App auf das Zielhandy heruntergeladen und konfiguriert werden. Die Überwachung von Facebook und anderen Funktionen kann danach von einem Computer oder Mobilgerät über dein eigenes Benutzerkonto vorgenommen werden. Wenn du gerade keine Zeit hast, kann mSpy die für dich relevanten Daten abspeichern, so dass du sie später in Ruhe durchsehen kannst. Für den Benutzer des überwachten Handys ist mSpy nicht zu entdecken. Du kannst mSpy auch kostenlos testen, bevor du dich für ein Abo entscheidest!

FREMDES FACEBOOK KONTO HEIMLICH HACKEN

Methode 2: Ein Facebook-Konto zurücksetzen auf ein neues Passwort

Es gibt außerdem natürlich eine Facebook Passwort knacken Anleitung ohne Programm. Denn wenn es dir gelingt, das Passwort zurückzusetzen, kannst du den Facebook Account hacken, online, kostenlos – es klappt jedoch nur einmal. Du kannst damit nur alte Posts und Chats sehen, denn nach dem Zurücksetzen hat der Inhaber des Facebook-Account selbst keinen Zugriff mehr. So geht Facebook Passwort knacken kostenlos:

  1. Geh zur Website facebook.com und gib in die Login-Felder oben auf der Seite die E-Mail-Adresse der Person ein, von der du das Facebook Passwort hacken willst.
  2. Nun klicke auf den Link „Passwort vergessen“ direkt darunter.
  3. Jetzt lässt dir Facebook die Wahl unter verschiedenen Optionen zum Zurücksetzen.
  4. Klicke dich einfach weiter, bis du bei„Kein Zugriff mehr“ angekommen bist.
  5. Facebook wird dich nun fragen, wie du erreichbar bist, hier kannst du also jetzt deine eigene E-Mail-Adresse angeben und bestätigen.
  6. Um den Facebook Acc hacken zu können, musst du nun die geheime Frage richtig beantworten. Das kann funktionieren, wenn du die Person gut kennst und die richtige Antwort erraten kannst.
  7. Wenn du richtig liegst, erhältst du ein neues Passwort – so kann man Facebook hacken, kostenlos!

Methode 3: Das Facebook-Passwort mit einem Keylogger herausfinden

Eine andere Facebook Passwort hacken Anleitung: Einen Keylogger nutzen. Die kleinen Tools protokollieren, wenn sie erst einmal installiert sind, jeden Tastenanschlag. So kannst du Passwörter für Facebook und überhaupt alle Tastatureingaben verfolgen und auch das Facebook Profil hacken. Online kostenlos sind einige Keylogger erhältlich, sie funktionieren auf dem PC oder Laptop, manchmal auch auf dem Handy. Nicht alle Tools sind jedoch einwandfrei – manche Keylogger leiten die ausgelesenen Daten an Hacker weiter, die sich davon Zugang zum Online Banking und ähnlichen Funktionen versprechen. Du willst vielleicht Facebook mitlesen ohne Anmeldung, aber mit Keyloggern sollte man vorsichtig sein.

Methode 4: Phishing als Mittel zum Hacken von Facebook-Account

Phishing ist nichts anderes als ein Facebook Passwort knacken mit E-Mail. Hier wird dem Besitzer eine Seite gemailt, die aussieht, als käme sie von Facebook. Er wird aufgefordert, seine Daten zu verifizieren und sich in sein Facebook-Konto einzuloggen. Dabei landet er aber auf einer gefälschten Website, die Facebook täuschend ähnlich sieht. Gibt er sein Passwort ein, werden die Daten von Hackern abgegriffen. Das ist allerdings eine sehr anspruchsvolle und aufwändige Methode, nur um ein Facebook Passwort umgehen oder Facebook hacken zu können – für Anfänger eignet sich das nicht.

Facebook Messenger hacken

Um Zugang zum Facebook Messenger zu bekommen, folgst du einfach der Facebook Profil hacken Anleitung zum Zurücksetzen des Passworts. Auch hier klappt es nur, wenn du die geheime Frage beantworten kannst. Ansonsten ist ein Keylogger oder eine Software wie mSpy die Alternative. Gute Spy-Apps wie mSpy geben dir nicht nur Zugriff auf das Konto bei Facebook, sondern auf weitere Accounts und Passwörter auf anderen wichtigen sozialen Medien, und können praktisch rundum alles überwachen.

FACEBOOK MESSENGER HACKEN

Den eigenen Facebook Account hacken

Manchmal geht es gar nicht darum, ein fremdes Facebook-Profil zu hacken, sondern den eigenen Account. Das kann Sinn machen, beispielsweise wenn du das Passwort vergessen hast. Facebook bietet dir aber von Haus aus einige Möglichkeiten, wie du das Passwort wiederherstellen kannst – klicke einfach nach der Eingabe deiner E-Mail oder Handynummer auf „Passwort vergessen“ und befolge dann die weiteren Anweisungen zum Facebook hacken deutsch. Zum Abschluss erhältst du ein neues Kennwort und kannst deinen Account dann wieder wie früher nutzen.

Facebook-Konto gehackt – was tun?

Was ist, wenn ein Facebook-Nutzer die Erfahrung macht, dass sein Account gehackt wurde, etwa über eine Sicherheitslücke? Wer es schnell merkt, kann das Passwort rasch zurücksetzen. Das funktioniert leider nicht immer, wenn der Hacker bereits die E-Mail und auch die geheimen Fragen geändert hat. Mitunter bemerkst du den Hack nur, weil fremde Posts in deiner Timeline erscheinen – dann kannst du nachschauen, ob fremde E-Mail oder Handynummern mit deinem Konto verknüpft sind. Sind die „Eindringlinge“ gelöscht und das Passwort geändert, sollte dein Konto wieder ganz deins sein. Bist du allerdings vom Hacker ausgesperrt, kannst du nur hoffen, dass das der Support auf facebook.com/hacked dir bei der Wiederherstellung helfen kann.

Wie schütze ich meinen Facebook-Account?

Wie dir unsere Aufzählung der verschiedenen Facebook Hacks inzwischen gezeigt hat, bekommt man mit einigen Methoden ziemlich schnell Zugang zu fremden Facebook-Accounts. Wenn du dich nun fragst, wie du dich selbst, dein Handy oder deinen Computer und natürlich auch deine Konten auf sozialen Medien wie Facebook schützen kannst, können wir dir auch hierzu einige Tipps geben!

  • Schalte auf dem Computer oder Tablet immer die Firewall ein. Die „Brandmauer“ im System sagt dir Bescheid, wenn es Versuche gibt, von außen einzudringen.
  • Verwende ein zuverlässiges Antivirenprogramm und am besten auch eine Software, die Malware abblockt. Natürlich sollte beides dann auch immer auf dem neuesten Stand sein.
  • Besonders wichtig sind sichere, starke Passwörter – ideal sind wahllos scheinende und lange Kombinationen von Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Geburtstage oder der Name des Haustieres sind eine weniger gute Idee. Außerdem trägt das regelmäßige Wechseln des Passworts sehr zu deiner Online-Sicherheit bei.
  • Greife bei den Sicherheitsfragen von Facebook nicht zum Naheliegenden, sondern überlege dir Fragen, deren Antwort niemand kennt oder erraten kann.

Warum hacken Leute Facebook?

Dabei verwenden längst nicht alle Nutzer Facebook in guter Absicht. Die meisten Eltern wissen um die Gefahren, denen Kinder und Jugendliche in sozialen Medien ausgesetzt sind. Sie wünschen sich Einblicke in die Kommunikation über den Facebook Messenger und andere Anwendungen, um eingreifen zu können, wenn ihr Kind von Mobbing oder Cybergrooming bedroht ist. Und es gibt weitere wichtige Zwecke, einen Facebook Account hacken zu wollen.

  • Minderjährige Kinder vor Mobbing und Grooming schützen
  • Die Treue des Partners überprüfen, Geheimnisse oder Betrug erkennen
  • Mitarbeiter im Blick behalten
  • Den Standort des eigenen Handys bei Verlust oder Diebstahl ermitteln

Andere Gründe, um ein Facebook Passwort hacken online zu suchen, sind beispielsweise Zweifel an der Treue des Partners – denn was eignet sich besser, um heimliche Aktivitäten zu verbergen, als einer der beliebten Chat-Dienste? Auch auf dem Firmenhandy nutzen Mitarbeiter Facebook, WhatsApp und Co. für Aktivitäten, die den Interessen ihres Arbeitgebers zuwiderlaufen. Die Frage “Wie kann ich einen Facebook Account hacken?” beschäftigt daher eine sehr gemischte Personengruppe. Apps und Hacks kommen den Bedürfnissen dieser Nutzer entgegen und sind unter Umständen durchaus seriöse und leistungsstark.

Fazit

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um einen Facebook-Account zu hacken. Unsere Liste ist sicherlich nicht vollständig, führt aber die geläufigsten Ansätze auf, mit denen man beim Facebook hacken Erfahrungen machen kann. Natürlich kommen ständig neue Software-Lösungen oder Hacks hinzu, mit deren Hilfe du Facebook Nachrichten mitlesen und weitere Aktivitäten kontrollieren kannst. Facebook hacken kostenlos online ist in der Regel nicht möglich oder nur mit Fachkenntnissen machbar. Wenn du keine technischen Vorkenntnisse hast, aber eine diskrete und zuverlässige Kontrolle aus dem Hintergrund möchtest, etwa für den Kinderschutz, kommst du mit einer kostenlosen Methode als Facebook Passwort knacken Programm nicht sehr weit. Eine leistungsstarke App wie mSpy  ist in diesem Fall die bessere Wahl, denn der umfassende Funktionsumfang kann mehr als nur ein FB Konto hacken. Auch bei Zweifeln über deinen Partner und Freunde oder Besorgnis hinsichtlich deiner Mitarbeiter ist eine derartige Software eine gute Idee. Zwar hat das Facebook Hack Programm im Abo seinen Preis, du kannst die App zuvor aber kostenlos testen.

Facebook Account hacken mit Handy, wie geht das?

Um einen Facebook Account von deinem Handy aus zu hacken, kannst du versuchen, das Passwort zurückzusetzen. Dabei musst du zunächst die Login-Seite von Facebook aufsuchen und dann für den betreffenden Benutzer die Option „Passwort vergessen“ wählen. Wenn du gefragt wirst, ob du eine Zurücksetzungs-Mail wünschst, kannst du angeben, keinen Zugriff auf die E-Mail zu haben. Dann musst du die Sicherheitsfrage beantworten. Wenn du die betreffende Person gut kennst, hast du hiermit vielleicht Glück. Klappt es nicht, kann dir eine Spy-App weiterhelfen und dir unter anderem Zugriff auf Facebook geben.

Kommentare

  • Brigitte sagt:

    Hallo Lucas,

    welches Handy hat sie?

  • Lucas sagt:

    Hallo, ich habe keinen Zugriff auf das Handy meiner Frau, wie kann ich trotzdem es überwachen wie zB FB oder WhatsApp ? Danke und LG,
    Lucas

  • Fr. Weber sagt:

    Wer jetzt noch ein Doppelleben führt und sich über moralische Grundsätze hinwegsetzt, dem ist nicht zu helfen!

  • Dominik Huber sagt:

    Es ist erschreckend, dass der Trick mit „Passwort zurücksetzen“ so einfach funktioniert.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lösen : *
30 − 19 =