Telegram hacken und alle Nachrichten auf Android & iOS mitlesen

Telegram hacken foto

Mit einem Telegram Hack kannst du problemlos auf Android oder iOS Geräten wie auf einem iPhone Nachrichten mitlesen. Mit einer entsprechenden Spionage-App ist Telegram Hack (WhatsApp Hack doch auch) relativ einfach möglich. Der Zugriff auf das Handy erlaubt dir, zum Beispiel Textnachrichten mitzulesen oder iOS-Benutzer oder Android-Benutzer auszuspionieren. Aus der Distanz ist ein Telegram-Hack ziemlich schwierig.

Telegram Nachrichten mit Spy App mitlesen

Mit einer speziellen Software und beispielsweise einer Installation auf einem Smartphone ist das Ausspionieren kein Problem mehr. Auf der Weboberfläche eines Computers oder iPads sind alle Aktivitäten auf dem Zielhandy wie Telegram-Gruppenchats oder private Messages einsehbar. Möglich ist außerdem:

  • Das sofortige Mitlesen aller gesendeten und empfangenen Nachrichten.
  • Das Durchsuchen von Sofortnachrichten und Ansehen von geteilten Links und Texten.

Beste Software für Telegram Hack AppmSpy app

Mit mSpy lässt sich sehr einfach zum Beispiel das Ziel-Smartphone überwachen. Weltweit nutzen Millionen Personen diese sichere, zuverlässige und mobile Hacking-Software. Die etwas kostspielige App kannst du auch als Hidden Call Recorder für Android und iPhone verwenden. Weitere Vorteile im Überblick:

Hack Telegram mit mSpy: Vorteile

mSpy ist eine der leistungsstärksten Apps, unter anderem für Telegramm-Hack. Nach der Installation musst du ebenfalls das Programmsymbol entfernen. Die App mSpy arbeitet sehr zuverlässig und unterscheidet sich damit von vielen anderen Hack-Anbietern. Sie lässt sich problemlos auf Android oder einem iPhone installieren und bleibt auf dem Mobilgerät der Zielperson unsichtbar. Anschließend musst du dich nur noch über WLAN in ein Dashboard (Steuerzentrale) einloggen.

Unter anderem bietet mSpy auch für Personen ohne große technische Vorkenntnisse eine einfache Bedienung. Beispielsweise kann der Ehepartner problemlos seine bessere Hälfte überwachen. Leider wird beim iPhone mSpy ohne Jailbreak momentan kaum funktionieren. Zwar gibt es mittlerweile eine Version mit Jailbreak, aber sie bietet nur einen geringeren Funktionsumfang.

mSpy Funktionen

Es gibt beispielsweise zwei Möglichkeiten, um ein Passwort zu hacken. Über die Funktion Telegrammverfolgung lassen sich Nachrichten und Mediendateien direkt im Monitoring anzeigen. Mit dem Keylogger kannst du auch verschiedene Accounts und andere Social-Apps hacken. Da die Tastenanschläge nachverfolgt werden, wird bei der Anmeldung der Zielperson das Passwort bekannt.

Mit mSpy kannst du unter anderem auch Webseiten sperren, eingehende Anrufe blockieren oder du erhältst eine Nachricht, wenn die Zielperson einen vorher festgelegten GPS-Bereich betritt. Von diesen weiteren Funktionen kannst du profitieren:

  • Kalender-Aktivitäten überwachen
  • Anrufprotokolle speichern
  • Webseitenverlauf der überwachten Person mitverfolgen
  • Handyortung mit GPS
  • Textnachrichten per SMS und E-Mails mitlesen
  • Chats in WhatsApp, Skype oder Facebook Messenger nachverfolgen

Was kostet mSpy?

mSpy ist nur als monatliches Abo erhältlich. Für die Basis-Version werden 27 Euro monatlich, für die Premium-Version mit zahlreichen Features 60 Euro im Monat fällig.

Anleitung zum Telegram Security Hack mit mSpy

  • Wähle bei mspy.com.de ein Abonnement aus. Danach erhältst du eine individuelle ID-Nummer per E-Mail.
  • Gebe deine ID-Nummer ein, um dein Konto zu autorisieren.
  • Nach der Installation öffnet sich die Systemsteuerung und die Spionage kann beginnen. Da mSpy ist mit allen modernen Betriebssystemen kompatibel ist, kannst du per Computer alle Aktivitäten mitverfolgen.

Grundsätzlich benötigst du einen einmaligen Zugang zum Zielgerät, um die App zu installieren.

MSPY INSTALLIEREN

Ist Telegram hacken ohne Software möglich?

Telegram funktioniert nur in Kombination mit der Mobilfunknummer des Smartphones, deshalb kann nur die Verschlüsselung von Nachrichten abgefangen werden. Außerdem musst du als Hacker das gleiche WLAN wie das Ziel-Smartphone benutzen, um mit einem Web-Sniffer die Daten entschlüsseln zu können. Darüber hinaus sind Kenntnisse zu Linux und der Funktionsweise von Netzwerk-Protokollen vorteilhaft.

Zum Schutz sollte das Smartphone nicht aus der Hand gegeben oder die PIN oder die iCloud mit anderen geteilt werden. Zu empfehlen ist die Zwei-Faktor-Authentifizierung, weil dann nur Telegram hacken und das Passwort klauen nichts bringt.

Fazit

Im Gegensatz zu WhatsApp hacken benötigt Telegram stets ein besonderes Programm. Dadurch wird dir das Hacken sehr erschwert. Darüber hinaus setzt Telegram auf eine effektive Security.

Um ein Konto von Telegramm zu knacken, empfiehlt sich mSpy als die zuverlässigste und effizienteste Methode. Auf zwei unterschiedliche Arten gelingt der Zugriff auf Messenger: entweder direkt oder mit dem einem Keylogger.

FlexiSpy ist relativ teuer und Spyzie nicht unbedingt für einen direkten Zugang zu Telegramm geeignet.

Häufig gestellte Fragen:

Lässt sich Telegram ohne Handy hacken?

Ohne Zugriff zum Handy funktioniert das nur bei iPhones. Dazu muss allerdings die Apple-ID bekannt sein und von iOS müssen Updates über iCloud erstellt werden. Nur auf diese Art kannst du Telegram Nachrichten ohne Zugriff zum Zielhandy mitlesen. Momentan existiert keine Lücke, die sich zum Beispiel zu einem Telegram Hack APK nutzen ließe.

Ist eine Telegram Spionage-App auf dem Handy sichtbar?

Die Apps verfügen über unterschiedliche Modi. Bereits während der Installation oder Einrichtung kannst du bestimmen, ob die App auf dem Handy sichtbar sein soll oder nicht. Nachträglich lässt sich das jederzeit wieder ändern. Bedenke immer wieder, dass die Installation einer Spionage App der Zustimmung, zumindest der Kenntnisnahme, des Benutzers bedarf.

Kommentare

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lösen : *
25 + 3 =